Skip to content

Ich möchte Fischenthal nicht nur verwalten, sondern weiterhin aktiv gestalten. Und zwar gemeinsam mit der Bevölkerung.

— Barbara Dillier, parteilos

Ich möchte Fischenthal nicht nur verwalten, sondern weiterhin aktiv gestalten. Und zwar gemeinsam mit der Bevölkerung.

— Barbara Dillier 

Kommunale Wahlen vom 27. März 2022

Vielen Dank für Ihre Stimme zur Gemeinderätin und zur Gemeindepräsidentin von Fischenthal.

— Barbara Dillier, parteilos

Politische Motivation

Wir haben unsere Gemeinde in den letzten vier Jahren bedürfnisgerecht weiterentwickelt und bedeutende Projekte umgesetzt.

Alle unsere Legislaturziele haben wir erreicht.

Die Zukunft des Haus Geeren ist aufgegleist und gesichert, der Schulvertrag mit Wald unter Dach und Fach und die Wasserversorgung Fischenthal in die politische Gemeinde integriert.

Besonders am Herzen liegt mir das Gemeindeentwicklungsprojekt «Werkstatt F»  Dank der aktiven Beteiligung aus der Bevölkerung lassen sich viele Ideen generieren und zu tragfähigen Projekten weiterentwickeln.

Ich spüre eine Dynamik in der Gemeinde. Diesen Schwung möchte ich aufrechterhalten.

Es warten weitere spannende Herausforderungen. Dazu gehört beispielsweise «unsere Blume». Für die Zukunft des Dorfrestaurants und des Gemeindesaals liegen verschiedene Varianten auf dem Tisch. Ich bin gespannt, wie sie bei der Bevölkerung ankommen.

Trotz der genannten Realisierungen verfügen wir nach wie vor über solide Finanzen. Der laufende Finanzhaushalt ist positiv.

Ich stehe ein für einen sorgsamen Umgang mit den Landreserven von Fischenthal. Unser Boden ist ein kostbares Gut. Wir dürfen ihn nicht verscherbeln, sondern wollen ihn nutzen für Projekte oder Neubauten im Sinne des Gemeinwohls.

Ich bin motiviert, den eingeschlagenen Weg der gesunden Weiterentwicklung fortzusetzen und die nächsten Herausforderungen anzupacken.

— Barbara Dillier, parteilos

Persönliche Motivation

Ich fühle mich verbunden mit der Gemeinde Fischenthal und habe Freude an meiner Arbeit und meiner Funktion im Gemeinderat.

Ich habe während meiner ersten Amtsperiode viel gelernt. Meine Erfahrung möchte ich gerne eine weitere Legislatur einbringen.

Der Gemeinderat funktioniert als Team und hat in den letzten vier Jahren bedeutende Projekte angestossen und erfolgreich umgesetzt.

Ich bin motiviert, die Entwicklung unserer schönen Gemeinde weiter voranzutreiben und nächste Herausforderungen anzupacken.

Gemeinsam haben wir in den letzten vier Jahren bedeutende Projekte bedürfnisgerecht umsetzen können.

— Barbara Dillier, parteilos

Order Online